Reiki für Tiere

Reiki ist eine fernöstliche Methode zur Aktivierung und Harmonisierung der universellen Lebensenergie (CHI), also reine Energiearbeit. Alles um uns herum besteht aus Energie, im therapeutischen Bereich spricht man auch von Bioenergetik. Diese Energie fließt durch die Meridiane (Energiebahnen) und Chakren (Energiezentren). Der physische Körper wird von einem Energiefeld umgeben das als Aura bezeichnet wird. Mit der Kilian-Fotografie kann die Aura sichtbar gemacht werden. In einem gesunden Körper fließt die Energie harmonisch. Treten Funktionsstörungen im Organismus auf wird der freie Energiefluß beeinträchtigt.

Durch eine Reikibehandlung tritt eine tiefe Entspannung und wohltuende Wärme ein. Das führt zur Entspannung der Muskulatur und somit zu einer Schmerzlinderung. Reiki wirkt beruhigend und ausgleichend. Da Tiere vorurteilsfrei sind lassen sie eine Reikibehandlung gerne zu. Die Tiere nehmen soviel Reiki wie sie brauchen und zeigen an wenn die Behandlung beendet ist.

Reiki kann man auch über das zentrale Nervensystem, die Chakren oder das Meridiansystem fließen lassen.